Digitalfunk

Teil 1 - Multiplikatorenschulung

Gangelt-Stahe 23./24. März 2012  Gerätehaus Stahe-Niederbusch

Am Freitag um 18:00 Uhr begann die Multiplikatorenschulung mit der theoretischen Einführung in das Thema.. Hierzu wurde von Wilfried Klaßen, Leo Buchkremer und Georg Tholen das Grundwissen vermittelt. In vier Stunden wurde die Grundlagen des Digitalfunks erläutert. Angefangen bei der geschichtlichen Entwicklung,  bis hin zum heutigen Netzausbau. Da die Frage der OPTA (Operativ Taktischen  Adresse) im Kreis Heinsberg noch nicht abschliessend festgelegt wurde, konnte dieses Thema nur angerissen und ausschliesslich in der Theorie behandelt werden. Leo Buchkreemr hat das Thema "Fleet Mapping" vorbereitet. Hierbei handelt es sich um die Festlegung der zu nutzenden Gesprächsgruppen. Das Thema wurde dann auch ausführlich erläutert.


Am Samstag lag der Fokus in einer ausgiebigen praktischen Ausbildung an den Geräten. Unter der Betreuung von Georg Tholen, Leo Buchkremer und Wilfried Klaßen wurde mit den
HRT(Hand Radio Terminal; Handsprechfunkgerät),
MRT (Mobil Radio Terminal; Fahrzeugfunkgerät) und
FRT (Fixed Radio Terminal; Feststationsgerät)-Geräten
gearbeitet und deren Handhabung ausgiebig geübt. Ferner wurden alle Kombinationen von TMO und DMO mit Gateway und Repeater praktisch aufgebaut und deren Handhabung geübt.

Zum Abschluss der Veranstaltung erhielt jeder Teilnehmer eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme. Diese Urkunde wurde vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Hans-Hubert Plum ausgehändigt, der auch aktiv an dem Seminar  teil genommen hat.
Die Kreisverwaltung signalisiert grosses Interesse bei der Einführung des Digitalfunk. Aus den Reihen der Kreisverwaltung nahm Hans-Josef Reiners am Seminar teil und verschaffte sich so einen Eindruck der bevorstehenden und geleisteten Aufgaben im Digitalfunk.

Ein besonderer Dank gilt noch unserem Gastgeber Gemeindebrandmeister Günter Paulzen  für die  Nutzung des Unterrichtsraum der Feuerwehr Stahe Niederbusch.

2010_0417_140916AA

2010_0417_140936AA






Von links nach rechts hintere Reihe: Hajo Landmesser, Dirk Hansen, Andreas Carduck, Sebastian Jansen, Leo Buchkremer,
Holger Sontopski, Wilfried Klaßen, Mike Dauvermann, Sascha van Crüchten, Christoph Rütten
vorne: Hans-Hubert Plum, Jürgen Spiertz, Georg Tholen, Christoph Kanters,  Marcus Franßen, Ulrich Büttner, Pascal Delahaye